AGB

ALLGEMEINE. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN.

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR KURSANMELDUNGEN DER DANCE ACADEMY FREIBURG

INH. TANZSCHULE GUTMANN GBR NACHFOLGEND ANBIETER GENANNT.

Stand: Mai 2016

§1. Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Anmeldungen von Kunden, soweit im Einzelfall nichts anderes schriftlich vereinbart wurde. Kunden sind jene Personen, die aufgrund eines bei dem Anbieter gebuchten Kurses zur Teilnahme der angeschlossenen Tanzkurse berechtigt sind.

§2. Anmeldung

Durch das Absenden des Online-Formulars oder eines Anmeldeformulars gibt der Kunde einen Antrag auf Teilnahme an den Kursen bei dem Anbieter ab. Dieser Antrag ist ein bindendes und damit kostenpflichtiges Angebot an den Anbieter und wird mit der Bestätigung des Anbieters angenommen.

§3. Laufzeit der Anmeldung

Die Laufzeit wird automatisch um jeweils einen Monat verlängert, sofern nicht spätestens zwei Monate eine schriftliche Kündigung erfolgt. Diese Regelung gilt auch zum Ende der Verlängerungsperiode(n). Die Kündigung ist an die Tanzschule Gutmann GbR, Kaiser-Joseph-Str. 270, 79098 Freiburg schriftlich oder per E-Mail an info (a) tanzschule-gutmann.de zu richten. Erst wenn eine Kündigung per E-Mail oder Brief durch unser Tanzschulbüro bestätigt wird, ist die Kündigung gültig. Bitte vergewissern Sie sich deshalb, dass Ihre Kündigung auch bei uns angekommen ist.

§4. Kursteilnahme

Der Kunde schließt seine Kurs-Anmeldungen für die Teilnahme für die Kurse bei dem Anbieter ab. Die Premium Card berechtigt zur Teilnahme an allen Tanzarten. Hiervon ausgenommen sind die Solo-, Duo-, Trio- und Formationsstunden.

§5. Pausen

Unabhängig von etwaig bestehenden Rechten, den Kurs außerordentlich zu kündigen, gewähren wir auf Ihren Antrag und Nachweis beitragsfreie Pausen von der Teilnahme, wenn eine solche Verhinderung voraussichtlich mindestens 4 Wochen andauert. Dies kann ein bei Kurs-Anmeldung nicht vorhersehbarer Vorfall sein, wie etwa im Krankheitsfall, im Fall einer Schwangerschaft, bei beruflich bedingter Abwesenheit vom Kursort oder einem anderen Grund. Eine Pause kann immer nur für volle Mitgliedsmonate gewährt werden. Während der Pause dürfen die Kunden nicht an den Tanzkursen des Anbieters teilnehmen.

§6. Kursbeitrag

Die monatlichen Kursbeiträge sind dem aktuellen Kursprogramm zu entnehmen und verstehen sich pro Person. Die Kursgebühren werden jeweils mit dem ersten Tag des Kursmonats fällig. Nichtteilnahme, vorzeitiger Abbruch sowie Nichtinanspruchnahme von Unterrichtsstunden entbinden nicht von der Leistung der gesamten Kursbeiträge. Der Kursbeitrag für den ersten Kursmonat wird nach Kursanmeldung zusammen mit dem Pfand für die MemberCard i.H.v. 5,- EUR am Tag des ersten Kurstermins fällig. Der Kursbeitrag wird mittels SEPA-Lastschrift eingezogen. Mit dem SEPA-Lastschriftmandat wird der Anbieter ermächtigt den fälligen Kursbetrag von Ihrem Konto einzuziehen. Es ist grundsätzlich unbefristet und verfällt nur nach schriftlichem Widerruf oder nach 36 Monaten nach erstem bzw. letztem Einzug bei Nichtnutzung. Ist die Abbuchung vom Konto des Kunden nicht möglich, sind die dadurch entstehenden zusätzlichen Kosten und Bankgebühren vom Kunden zu tragen. Befindet sich der Kunde mit der Zahlung eines Betrags, der zwei Monatsbeiträgen entspricht, in Verzug, so ist der Anbieter berechtigt, den Vertrag außerordentlich zu kündigen. In diesem Falle ist der Anbieter berechtigt, Schadenersatz nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen zu verlangen.

§7. Sonderkündigungsrecht bei Preiserhöhung

Wir sind berechtigt, die monatlichen Pauschalpreise anzupassen. Im Falle einer Preiserhöhung sind Sie berechtigt, innerhalb einer Frist von vier Wochen diesen Vertrag zum Ablauf des nachfolgenden Monats zu kündigen.

§8. MemberCard

Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten die Kunden eine persönliche Mitgliedskarte, die “MemberCard”. Die Kunden können ihre MemberCard auch als Zahlungsmittel für Getränke und Speisen in der Tanzschule Gutmann Gastronomie verwenden. Der Kunde trägt die Verantwortung für die sichere Verwahrung der MemberCard. Einen Verlust der MemberCard hat der Kunde unverzüglich im Büro dem Anbieter zu melden. Für die MemberCard wird ein Pfand i.H.v. 5,- EUR am Tag des ersten Kurstermins fällig. Nach Rückgabe der Karte wird dieser Betrag wieder erstattet. Die MemberCard dient zur statistischen Erfassung der Kursbelegung und zur Identifikation, um sicherzustellen, dass die Karte nur von berechtigten Personen genutzt wird. Zur Identifikation wird am ersten Abend ein Foto vom Kunden gemacht und im System hinterlegt. Auf der MemberCard sind keine personenbezogenen Daten gespeichert.

§9. Kursprogramm und -angebot

Bei geringer Kursbelegung behält sich der Anbieter vor, Kurse zusammenzulegen oder abzusagen. Der Anbieter behält sich das Recht vor, bei Notwendigkeit die Räumlichkeiten sowie die Tanzlehrer zu ändern.

§10. Geltung und Durchsetzung der Hausordnung

Die Mitarbeiter des Anbieters sind befugt, Ihnen im Einzelfall Weisungen zu erteilen, um das Hausrecht des Anbieters und insbesondere die Regeln der in den Räumen aushängenden Hausordnung durchzusetzen, soweit dies erforderlich ist.

§11. Ferien

Der Unterricht der Dance Academy findet ganzjährig statt. In den Schulferien und den gesetzlichen Feiertagen findet kein Unterricht statt.

§12. Haftung

Der Aufenthalt und das Tanzen in den Räumen des Anbieters erfolgen auf eigene Gefahr. Der Anbieter haftet nur für Schäden, soweit ihr oder ihren Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last gelegt werden kann; bei der Verletzung von Kardinalspflichten haftet sie auch für leichte Fahrlässigkeit.

§13. Datenschutz

Der Anbieter erhebt, speichert, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten, die sie unmittelbar von den Kunden oder über die Nutzung ihrer Einrichtungen, wie auch ihrer Internetseiten und der Internetseiten von Gutmann Events GmbH & Co. KG erhält. Der Anbieter nutzt diese Informationen über die Kunden, um die Kundenbeziehung mit den Kunden zu gestalten und auch andere eigene Produkte und Services von des Anbieters und der Gutmann Events GmbH & Co. KG anzubieten.

§14. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Der Anbieter ist berechtigt, die Inhalte einseitig zu ändern oder zu ergänzen, soweit dies aus rechtlichen Gründen erforderlich ist oder die Änderungen oder Ergänzungen ausschließlich zum Vorteil des Kunden sind. In allen übrigen Fällen ist eine einseitige Änderung oder Ergänzung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen nur zulässig, wenn diese für den Kunden unter Berücksichtigung der Interessen des Anbieters zumutbar ist. Der Anbieter wird Ihnen in diesen Fällen eine Änderung oder Ergänzung schriftlich oder per E-Mail wenigstens vier Wochen vor deren Inkrafttreten mitteilen („Änderungsmitteilung“). Der Kunde kann von einer solchen Änderung oder Ergänzung binnen einer Frist von vier Wochen ab Zugang der Änderungsmitteilung schriftlich oder per E-Mail gegenüber dem Anbieter, Kaiser-Joseph-Straße 270, 79098 Freiburg widersprechen. Im Falle eines unterlassenen Widerspruchs werden die Änderungen oder Ergänzungen wirksam. Auf die Rechtsfolgen eines unterlassenen Widerspruchs wird der Anbieter den Kunden in der Änderungsmitteilung besonders hinweisen.

§15. Schlussbestimmung

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Bedingungen unwirksam sein oder werden, so lässt dies die Wirksamkeit der AGB sowie dessen übrige Bestimmungen unberührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt die gesetzlich zulässige Bestimmung, die dem Gewollten am nächsten kommt. Dies gilt auch im Falle einer unbeabsichtigten Regelungslücke.

DU HAST WEITERE FRAGEN?
Dann kontaktiere uns doch einfach!
KONTAKT